Startseite » Gesundheit » 10 Alltagstaugliche Kniffe für mehr Leistungsfähigkeit
10 Alltagstaugliche Kniffe für mehr Leistungsfähigkeit

10 Alltagstaugliche Kniffe für mehr Leistungsfähigkeit

Irgendwann kommt jeder an den Punkt, an dem Müdigkeit, Gereiztheit und Abgeschlagenheit einen Leistungsabfall bewirken. Man kann sich nur schwer motivieren, die Konzentration lässt nach und man fühlt sich träge. Dieses körperliche Tief kann zu Kopfschmerzen, unangenehmen Verspannungen oder Schlafstörungen führen. Ein Teufelskreis beginnt. Um wieder mit mehr Energie den Alltag zu meistern, helfen bereits ein paar einfache Kniffe. Und so geht’s!

Sport gegen Antriebslosigkeit

Auch wenn viele Betroffene bei dem Gedanken an Fitness die Augen rollen. Bewegung ist äußerst effizient, um sprichwörtlich schwungvoll die Woche zu meistern. Überwinden Sie den inneren Schweinehund und bauen Sie Sport in den Alltag ein. Nehmen Sie die Treppe statt den Lift, machen Sie während des Zähneputzens Kniebeuge und bauen Sie lange Spaziergänge in ihren Tagesablauf ein.

Ribose gegen Leistungsabfall

Mitunter hängt die innere Trägheit tatsächlich mit einer Unterversorgung an Ribose zusammen. Ribose ist ein Einfachzucker, der mit der Nahrung aufgenommen wird. Er sorgt für eine Leistungssteigerung, indem er den Energielevel der Zellen hebt. Muskelkraft und Herzfunktion werden verbessert, die Energieerneuerung beschleunigt. Ribose als Nahrungsergänzungsmittel kann bei Stress im Alltag und wiederkehrenden Erschöpfungszuständen bemerkenswerte Verbesserungen erzielen.

Trinken, trinken, trinken

Jedem ist wohl bekannt, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit steigert. Dennoch schaffen es viele nicht, genügend Flüssigkeit über den Tag zu trinken. Stellen Sie sich daher zur Erinnerung eine Thermoskanne mit 1,5 Litern ungesüßtem Tee oder zwei Wasserflaschen an den Arbeitsplatz.

Pausen einlegen

Auf jede Belastungsphase sollte eine Phase der Erholung folgen. In dieser tankt der Körper neue Energie. Haben Sie daher kein schlechtes Gewissen, wenn Sie in ihrer Mittagspause entspannen.

Ein gesunder Schlaf ist essentiell

Eine maßgebliche Rolle für mehr Leistungsfähigkeit spielt ein guter Schlaf-Wach-Rhythmus. Sieben Stunden Schlaf pro Nacht sollten es schon regelmäßig sein. Denn manchmal resultiert die Müdigkeit am Tag tatsächlich aus einem Schlafmangel in der Nacht.

Eine gesunde Ernährung stellt Energie bereit

Stagniert die Leistungsfähigkeit eines Menschen, kann dies auch in einer ungesunden Ernährung begründet sein. Zu wenig Ballaststoffe und Vitalstoffe nehmen den Schwung aus dem Alltag. Achten Sie daher auf eine ausgewogene Ernährung nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Dem natürlichen Biorhythmus folgen

Wer sich selbst über einen längeren Zeitraum beobachtet, stellt oft seine individuellen Leistungsschwankungen fest. Folgen Sie diesem Schema und legen Sie beispielsweise Routinearbeiten in Leistungstiefs. Diese wiederholenden Tätigkeiten erfordern weniger Aufmerksamkeit.

Sorgen Sie für gute Beleuchtung

Tageslicht unterstützt die Leistungsfähigkeit enorm und wirkt aufgrund der natürlichen Schwankungen stimulierend auf den Körper. Wer in Räumen ohne Tageslicht einen Großteil seiner Zeit verbringt, sollte dennoch auf eine ausreichende Beleuchtung achten, um einen Konzentrationsabfall zu vermeiden.

Positiv denken

Es scheint so trivial, doch die persönliche Einstellung kann im Zweifelsfall entscheidend sein. Legen Sie Ihr Augenmerk auf das Positive und werden Sie sich bewusst, wie viel Leistung Sie bereits in Ihrem Tagesablauf geschafft haben. Unzufriedenheit würde Ihr Stresslevel zusätzlich erhöhen.

Fazit: Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Gereiztheit können durch einfache Kniffe wie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, Sport, Pausen und eine gesunde Ernährung überwunden werden.

10 Alltagstaugliche Kniffe für mehr Leistungsfähigkeit
4.22 (84.35%) 23 Artikel bewerten